Willkommen auf... www.adelhaid.de
Willkommen auf...                                 www.adelhaid.de

Die gute Seele Shila

Auch Shila wurde die beste Kinderstube verwehrt.

 

Nach meinen Informationen zu Folge wurde sie auf einen Rastplatzverkauf in der Tschechei im Mülleimer der Damentoilette aufgefunden.

Da die "Vermehrer" und Verkäufer vorort kein Interesse an ihr hatten, kam sie nach Deutschland in ein liebevolles Zuhause.

 

Das einzig Positive, was man hieraus ziehen kann: Man weiß, was in ihr steckt. Bei dem o.g. Verkaufsort waren die Elterntiere anwesend. Der Vater, ein imposanter Riesenschnauzer, die Mutter ein Hovwart.

 

Ich sage immer, sie hat von beiden leider zu viel mitbekommen. Das Possiergehabe und lautstarke Geäußerere ihres Vaters und das Territorialverhalten ihrer Mutter.

 

Sie ist folglich nicht wirklich veträglich mit jedermann, mit "jederfrau" in jedem Fall nicht (Ausnahm: Rudelmitglieder).

Man mag ihr aber alles verzeihen, wenn sie einem nur tief in die Augen schaut.

 

Ihr Leben ist nun so langsam in den letzten Zügen angekommen - leider -, denn sie ist bereits im 12ten Jahrgang und hat seit Jahren schon Gelenkprobleme (Artrithis), und ebenso leidet sie an Epilepsie.

Das geringste Übel ihrer Übel sind ihre schlechten Zähne, die einfach mit den Jahren stumpf wurden.

Für einen kleinen Kauknochen, den Adelhaid binnen 10 Minuten verschlingt, braucht sie mittlerweile Stunden.

 

Hunde im Alter sind einfach einmalig. Selbst in fortgeschrittenen Alter machen sie einen immer wieder Freude. 

 

 

Shila ist am 17.03.2012 um ca. 11:30 Uhr verstorben.

http://www.indigo.org/rainbow/rainbow-de.html

Nachgedanken vom 17.03.2015 auf dem AHB-Blog:
http://www.blog.adelhaid.de/2015/03/retro-memento.html
 

Die Büchleins

Die Blögleins

Neueste Änderungen

Seit dem 12.06.15 hat sich hier fast alles verändert. Mehr dazu hier: AHB-Blog.

Ehrenamtl. Dienste  meine Texte
Blogroll Blogs S E L M A

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Glas